Ich habe kein Talent

Ich mag das Wort Talent nicht. Und ich glaube auch nicht, dass ich besonderes talentiert bin. Das mag dem ein oder anderen jetzt komisch Vorkommen, doch ich erkläre gerne warum ich das denke. Wenn ich letzter Zeit meine Malereien zeige, höre ich immer wieder „Man, du hast aber Talent““, „Ich hätte auch gerne so viel… weiterlesen

Der Malbär – Ein Herzens-Projekt

So, hier jetzt endlich mal eine kurze Begründung, warum ich in letzter Zeit nicht mehr so viel schreibe. Klar, mit Klaus versichert habe ich immer noch sehr viel Arbeit, was mich gut auslastet, aber ich habe nebenbei seit Ende letzten Jahres einen eigenen online Shop: In diesem Shop biete ich individuelle Portraits des eigenen Haustieres… weiterlesen

St. Peter-Ording durchs Fischauge

Hehe… ups. Jetzt ist schon wieder ein Monat ohne Lebenszeichen von mir vergangen. Tut mir Leid… muss ich wohl jetzt bei jedem Beitrag entschuldigen. Denn im Moment habe ich sooo viel zu tun, das ich kaum zum Fotos schießen komme. Über ein Paar meiner Projekte sollte ich auch unbedingt mal ein bisschen was schreiben. Ich… weiterlesen

Dänemark

Ich fühle mich ein bisschen schlecht… ich war im Urlaub und ich habe kein Reisetagebuch geführt… … warum nicht? Keine Ahnung. Vielleicht brauchte ich einfach mal Urlaub vom Internet. Also wirklich von Allem. Ich habe zwar jeden Tag Fotos gemacht und habe auch immer mal was auf Instagram hochgeladen, aber irgendwie habe ich nicht die… weiterlesen

Dalbekschlucht

Schlucht… das klingt so… groß… und tief. Daher sind wir einfach mal Richtung Osten, aus Hamburg raus gefahren um uns die Dalbekschlucht anzuschauen. Ein kleines Naturschutzgebiet nahe Bergedorf. Hier hat sich ein kleiner Bach in den Boden gegraben und eine „Schlucht hinterlassen“. Ich glaube jeder, der schon mal in den Bergen war, würde das eher… weiterlesen

Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD

Die einzigen Objektive, die ich besitze, haben Brennweiten von 12mm – 56mm. 75mm, wenn man das richtig alte „Eisen“ mitrechnet, das ich habe. Daher war es nur logisch, das ich mir auch mal ein Zoom besorgen muss. Gesagt, getan. Rechtzeitig zum diesjährigen Urlaub in Polen habe ich mir das 70 – 300 mm Objektiv von Tamron besorgt…. weiterlesen

Viel, viel Malerei

Na sowas! Da muss ich mich ja schon etwas schämen. In den letzten Wochen ist so viel passiert und ich habe hier seit über einem Monat keinen Beitrag mehr verfasst. Asche auf mein Haupt! Rein Arbeitstechnisch habe ich einfach noch sehr viel mit Klaus versichert zu tun. Auch wenn die Seite mittlerweile online ist und… weiterlesen

Zwischenstopp Stettin – Polen Tag 11

Da wir Lotta keine 6 Stunden Autofahrt zumuten wollen, haben wir spontan noch ein Apartment in Stettin gebucht. Kann ich nur empfehlen. Man bucht kein Hotel, sondern ein Apartment in einem Haus. Wir sind hier nur eine Nacht, wir brauchen kein Hotel Schnickschnack, sondern nur ein Zimmer. Und so ein Apartment ist viel besser als… weiterlesen

Rewal – Polen Tag 10

Heute ging es mal nach Rewal, unser Nachbardorf hier. Auch sehr schön. Hier scheint Alles noch etwas moderner, bzw. einfach neuer zu sein als in Niechorze oder auch Leba. Schöner Platz an der Promenade am Steilufer, schöne Restaurants, schöne Straßen. Lotta durfte dann Ausnahmsweise mal in einer der Springbrunnen springen. Naja, besser gesagt: sie war… weiterlesen

Kolberg die Zweite – Polen Tag 9

Immer nur Strand wird ja auf Dauer langweilig. Und so groß ist Niechorze (gesundheit) dann ja auch nicht. Daher sind wir einfach mal wieder nach Kolberg gefahren. Da waren wir vor 3 Jahren ja schonmal. Wer also Fotos vom schönen Kolberg sehen will, der guckt in meinen Beitrag von vor 3 Jahren. Schöne Gebäude fotografieren… weiterlesen

Niechorze – Polen Tag 8

So, heute gibt es Fotos aus Niechorze! (gesundheit) Ein seltsamer Name, aber der ehemalige deutsche Name war auch nicht besser: Horst Aber Name mal bei Seite, dieses kleine Dörfchen ist wirklich hübsch. Fast alle hier scheinen Ferien-Wohnungen zu vermieten und es gibt viele „Sehenswürdigkeiten“ und Restaurants. Der Strand ist sehr schön, wie fast alle Strände… weiterlesen

Ein bisschen Rückweg – Polen Tag 7

Heute ging es wieder Richtung Heimat. Aber noch nicht ganz! 4 Nächte bleiben wir noch in Niechorze (gesundeheit), einem kleinen Dorf in der Nähe von Rewal… in der Nähe von Kolberg. Da Niechorze (gesundheit) aber so klein ist, habe ich lieber auf dem Rückweg ein paar Fotos in Koszalin gemacht. Zum Einen, damit ich in… weiterlesen

letzter Tag in Leba – Polen Tag 6

Unseren letzten Tag in Leba haben wir mal ziemlich ruhig begangen. Nach der Gassi-Runde und Frühstück ging es einfach wieder zu Bett bis mittags und danach an den Strand. Ganze drei Stunden heute und wir haben es wohl endlich geschafft Lotta richtig fertig zu bekommen. Sie hat sich tatsächlich mal einfach zwischen uns gesetzt und einfach nur den… weiterlesen

Dann halt Danzig – Polen Tag 5

Irgendwie war uns heute nicht nach Strand, sondern wir wollten mal wieder durch ne richtig schöne Stadt schlendern. „Danzig war schon cool… “ dachten wir uns nur und haben mal geschaut wie lange wir von uns aus da hin brauchen. „2 Stunden ist jetzt auch nicht sooo lange“, war dann die Meinung und so haben… weiterlesen